top of page

Irdische Mysterien - Kosmische Wahrheiten


Von Esther Sherin Leemann und Tom Güttinger


Wie ist das Leben auf der Erde entstanden? In sieben Tagen mit der Erschaffung des Menschen, wie es die Bibel beschreibt – oder durch zufallsgesteuerte Evolution und natürliche Selektion? Vielleicht glaubst du eher an eine der vielen Möglichkeiten im grossen Spektrum zwischen diesen Versionen? Könnte das Leben nur zum Teil hier entstanden sein, und zum Teil von ausserhalb der Erde kommen? Lies hier einen kleinen Einblick in die Sicht der Besiedelung der Erde und der Entstehung des modernen Menschen, wie sie das Sternenvolk der Plejader überliefern. Es liegen heute wissenschaftliche Funde und Erkenntnisse vor, dass der anatomisch moderne Mensch und sein Körper vor 200’000 Jahren sehr plötzlich aufgetaucht ist, und sich nicht durch Evolution entwickelt hat. Wissenschaft und Spiritualität sind zwei Seiten der Medaille. Beobachtungen und wissenschaftliche Erklärungen sind wichtig. Doch dürfen wir uns öffnen, die Medaille zu drehen und andere Perspektiven zu erfahren, statt in engen Grenzen zu verweilen.


Die Entstehung des Lebens

Wie ist das Leben auf der Erde entstanden? In sieben Tagen mit der Erschaffung des Menschen, wie es die Bibel beschreibt – oder durch zufallsgesteuerte Evolution und natürliche Selektion? Vielleicht glaubst du eher an eine der vielen Möglichkeiten im grossen Spektrum zwischen diesen Versionen? Darwin hat übrigens seine Theorie vor seinem Tod widerlegt, doch das ist eine andere Geschichte.

Geschichte - vertraust du der Geschichte unserer Geschichte? Die ägyptischen Pyramiden seien von Menschenhand vor 4500 Jahren in der frühen Bronzezeit aufgetürmt worden? Und wer baute die bosnischen Pyramiden in Visoko vor 20'000 Jahren – die Steinzeitmenschen? Welchen Fakten undwelcher Geschichte vertraust du?






17 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Orbs

Comments


bottom of page