Leute ändern sich

von Barbara Lustenberger

Ja, ich bin überzeugt davon, dass sich Leute ändern.

Nur schon, wenn ich Fotos von mir anschaue, die über zehn Jahre alt sind - manchmal auch weniger alt - sehe ich, wie ich MICH SELBST verändert habe. Und wenn man bei einem Menschen auf all die guten Seiten fokussiert ist, können diese zum Ausdruck kommen.

So bin ich auch als Mutter eines Kleinkindes davon überzeugt: Es spielt eine grosse Rolle, WIE ich meine Tochter anschaue. Schaue ich sie beispielsweise als "Schlitzohr" an oder als "kleine herzigste Prinzessin", so habe ich sicherlich ein ganz anderes Kind vor mir! Denn aus meiner Erfahrung wird sich das Kind so verhalten, wie die Mutter es ansieht!! In der Regel schaue ich Töchterchen so an: Sie ist für mich die herzigste, wundersamste, liebevollste kleine Dame auf Erden. :) Das sage ich ihr auch andauernd: "Prinzessin", "Herzili", "Herzigsti", "Herzdame", "Principessa", "Liebeling", sind Kosenamen, die sie den ganzen Tag hört - oder auch ihren Namen "Eliane".

Einmal war eine Dame bei uns zu Besuch,und sie meinte zu mir, dass die Kleine ein "Schlitzohr" sei und es "faustdick hinter den Ohren habe". Ich konnte und wollte es nicht glauben und für etwa eine halbe Stunde bermekte ich, war der Besuch schon wieder weg, wie ich Tochter einmal so betrachtete, als WÄRE sie tatsächlich ein "Schlitzohr". Da hat sie sich ganz anders benommen und für mich war auch nicht lustig: Wer hat schon gerne ein "Schlitzohr" als Kind - also ein Kind, das dauern Streiche macht und sich nicht wunderrosig benimmt. Da dämmerte mir zum Glück und ich sagte zu mir: "Stopp, so möchte ich meine Tochter nicht weiter ansehen!", und ich änderte sofort mein Bewusstsein und schaute Töchterchen wieder an wie sonst: Als meine herzigste kleine Dame (ich bin alleinerziehend mit Töchterchen, seit sie vier Monate alt ist) und da fühlte ich mich gleich auch wieder viel besser als Mutter!

Ja, ich bin überzeugt, Kinder sind so, wie wir Eltern sie "MACHEN" - zum grossen Teil.


Nun, wie ist es bei Erwachsenen?

Dass wir uns verändern und in der Tat DIE VERÄNDERUNG selbst sind, da bestehen wohl kaum Zweifel. Jedoch gibt es die Meinung, dass sich Leute charakteristisch gesehen und wie sie sich verhalten kaum ändern - sie sind wie sie sind. Ich glaube dem nicht.. und dazu möchte ich von folgender Erfahrung berichten: In der Jugendzeit, als ich noch in Basel Sport- und Gesundheitswissenschaften studierte, arbeitete ich Teilzeit in einem Frischmarktladen an einem Bahnhof.

Als ich dort gerade neu begonnen hatte, kam ein Mann zu mir an die Kasse und verlangte nach einer bestimmten Zigarettenmarke. Ich fand diese nicht sofort und da wurde der Mann wütend und zeigte mir, wo sie waren. Er bezahlte, nahm seine Zigaretten und ich wünschte ihm - wie sich das für eine freundliche Bedienung gehörte - noch einen schönen Tag. Der Mann ging ohne ein Wort zu sagen. Es stellte sich heraus, dass dieser Mann ein Stammkunde war. Er kam einmal pro Woche, manchmal auch alle zwei Wochen vorbei, um seine Zigaretten zu holen. Und fast immer war ich dabei gerade an der Kasse! Ich wusste jetzt ja, wo sich die Zigaretten befanden - glücklicherweise - und verkaufte diese jeweils.

Der Mann bezahlte immer und ging ohne ein Wort zu sagen. Immer wünschte ich ihm freundlich - wie ich das bei jeder Kundschaft machte - einen guten Tag.

Etwa ein Jahr später kam der Mann wieder wie üblich und holte seine Zigaretten. Diesmal lächelte er mich beim Gehen freundlich an und sagte: "Danke, ich wünsche ihnen auch noch einen schönen Tag Frau Lustenberger." Ich war so überrascht, dass ich mit offenem Munde dastand und dem Mann hinterherschaute. Das erste Mal war es, dass mich der Mann grüsste und dazu noch so freundlich und mit meinem Nachnamen! Und beim nächsten Mal, als der Mann wieder kam, um seine Zigaretten zu holen, blieb er sogar noch für einen kurzen Schwatz an der Kasse stehen und erzählte mir von seinen Ferien und fragte, ob er mir noch seine beiden Hunde vorstellen dürfe! Das war für mich so wunderschön, diese Veränderung. Der Mann leuchtete aus den Augen und sah um einiges herzlicher aus als ich ihn kennengelernt hatte!


Ja, ich bin davon überzeugt, Leute ändern sich!

Und wir können immer das Beste in jedem Menschen sehen, wenn wir das wollen.


www.barbara-lustenberger.com




ADRESSE

Dein Medium

Marenstrasse 48

CH - 4632 Trimbach

+41 (0)79 355 64 87

HILFE
  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • Instagram Social Icon