Channeling zum Corona-Virus (13.3.2020)

Text von Urs Saladin



Da ich, Maria, oft als Mutter Maria bezeichnet werde, habe ich auch eine spezielle Beziehung zur Mutter Erde und deshalb ist es mir wichtig, die nachfolgenden Informationen übermitteln zu können.

Die Menschheit sollte wissen, dass alles, was eine Erkrankung auslösen könnte, in jedem physischen Körper bereits vorhanden ist. Es schlummert und wartet darauf, entweder in Ruhe gelassen zu werden und dem Immunsystem zu nützen, oder geweckt zu werden und auszubrechen. Mit Ängsten und negativen Gedanken zieht man genau das an, was man eigentlich gar nicht will. Wenn etwas ausbricht ist es immer auch ein Test für das Immunsystem. Am wichtigsten ist es aber zu wissen, dass alles, was im und am physischen Körper ausbricht, eine innere, also energetische, Ursache hat. Der Körper will auf etwas aufmerksam machen und man sollte darauf hören und es nicht einfach ignorieren oder mit irgend etwas überdecken, sonst kommt es immer wieder und meistens immer wieder etwas heftiger.

Der Corona-Virus trägt es schon in seinem Namen > Corona heisst Krone. Einerseits gibt er sich als „König der Viren“, weil er schneller als andere Viren mutieren kann, anderseits ermöglicht er es denen, die nach Macht und Materialismus gieren, Ängste und Panik zu schüren um die Menschheit möglichst programmieren zu können! Eigentlich ist dieser Virus nicht gefährlicher als andere Viren und wenn man nachschauen würde, würde man feststellen, dass zum Beispiel ein gewöhnlicher Grippevirus viel verbreiteter ist, sich mehr Menschen anstecken und auch viel mehr daran sterben. Nur wurde der gewöhnliche Grippevirus der Menschheit so zu programmieren versucht, dass eine Grippe zum Leben gehört und jedes jahr ein- bis zweimal auftritt, aber nicht besorgniserregend ist. So konnte man den Corona-Virus bedeutet höher einstufen und die Menschheit programmieren, auch wenn der Corona-Virus alles andere als eine neue Zeiterscheinung ist. Corona-Viren gibt es schon sehr lange, sie wurden aber immer wieder anders benannt, damit jedes Mal wieder neue Ängste und Panik geschürt werden kann.

Das Ziel mit den Ängsten zum Corona-Virus liegt darin, dass die meisten Menschen nicht mehr real denken und handeln können, sobald Panik verbreitet wird, was in der Natur des physischen Menschen liegt. Vor tausenden von Jahren war diese Reaktion oft überlebenswichtig, weil man dann Gefahrensituationen noch intensiver wahr nahm und entsprechend schnell reagierte, um aus der Gefahrenzone zu kommen, ohne lange dazu zu überlegen. Reaktionen waren entweder schnell aus dem Instinkt heraus oder weil andere eine Lösung oder einen Weg angeboten haben. Genau diese Umstände machen sich jetzt solche Panikmacher, wie ich sie jetzt nenne, zu nutzen mit dem Corona-Virus. Man löst eine Panik aus und gibt Reaktionen zum Schutz vor, zeigt also auch hier angebliche Wege zur Lösung auf. Das reale Denken wird oft ausgeschaltet, weil ja gesagt wird, was gut sein soll. Und so blockiert der Corona-Virus auch das Kronenchakra (womit wieder die Krone im Spiel ist) und damit wird unterbunden, dass positive Energien aus dem Universum einfliessen können und wenn solche wahrgenommen würden, auch zum überlegen anregen könnten. Und je mehr man dann mit Angst-Informationen berieselt wird, umso stärker gerät die Menschheit in eine Negativ-Spirale, aus der es schwer ist, sich wieder lösen zu können. Gleichzeitig wird ein Keil zwischen die Menschen getrieben, wo jeder vor jedem Angst hat, weil keiner weiss, wie der andere zuzuordnen ist, also ob der andere schon infiziert sein könnte. Und damit wird auch das Vertrauen unter der Menschheit massiv beeinträchtigt.

Immer mehr Menschen machen sich glücklicherweise auf, Eigenverantwortung zu übernehmen und sich nicht mehr blind anderen zu unterwerfen. Und immer mehr Menschen begeben sich auf den Weg des Spirituellen Erwachens. Und diese Menschen sind es, die dem ganzen Treiben entgegenstehen. Es wird verscuht, diese als unglaubwürdig erscheinen zu lassen, sie ins Lächerliche zu ziehen oder sie gar aus dem Verkehr zu ziehen.

Wie immer gibt es mehrere Standpunkte, aus denen die Situation betrachtet werden kann. Corona kann auch als König der Viren betrachtet werden, weil er die Menschheit wachrütteln will! Die Menschheit soll endlich Eigenverantwortung übernehmen und auch wieder den spezifischen eigenen Sinn des Lebens ins Auge fassen, also weshalb sich die Seele überhaupt inkarniert hat. Dem Mensch soll bewusst werden, dass Materialismus und Globalisierung nicht das Wohl des Menschen sind. Dass es nicht darum gehen kann, stets nach der billigsten Produktionsstätte gierig zu sein, um noch etwas mehr für sich abzweigen zu können. Dass eben auch mehr Rücksicht auf Mutter Erde und die Ressourcen genommen wird. Es kann energetisch nicht aufgehen, wenn ein Teil der Menschheit Materialismus ins Unermessliche scheffelt auf Kosten eines grossen anderen Teils der Menschheit.

Was allgemein völlig vergessen wird, sind die Unterschiedlichen Umstände auf Mutter Erde. Die Menschen in China, in der Region in der sich das Virus am stärksten und zuerst verbreitet hat, haben den Himmel infolge der massiven Luftverschmutzung seit Monaten, ja gar seit Jahren nicht mehr gesehen. Die Luft war voller Schadstoffe und dickem Smog. Niemand kümmerte sich darum, weil dies ein starkes Wachstum der dortigen Wirtschaft brachte. Die schlechte Luft führte aber auch zu starken Schädigungen der Atemwege und der Lungen, was zu einem paradiesischen Umfeld für diese Corona-Viren zu ihrer Ausbreitung führte. Und genau das ist auch der Grund, weshalb es gerade dort auch sehr viele Seelen gab, die sich von ihrem physischen Körper verabschiedet haben, oder wie ihr es nennt, verstorben sind. Menschen mit bereits geschädigtem Immunsystem, wozu auch geschädigte Lungen beitragen, sind entsprechend anfälliger auf schwerwiegende Folgen bei einer sogenannten Infektion. Wie ich bereits erwähnt habe, ist alles, was ausbrechen kann, bereits in jedem physischen Körper vorhanden, also ist Infektion bei einem Krankheitsausbruch die falsche Bezeichnung. Zudem ist es klar, dass dort wo mehr getestet wird auch mehr sogenannte Fälle auftreten. Dies ist bei jeder Krankheit so, weil eben viele Infizierungen, egal welcher Art, auch aufgezeigt werden gerade bei Menschen mit intaktem Immunsystem, die nie Beschwerden hatten und die wohl meistens gar nie zu einem Fall geworden wären. Nicht zu vergessen bleibt auch, dass in vielen eurer sogenannten Staaten falsche oder gar keine Zahlen bekannt gegeben werden. Das wiederum wiegelt dort eine falsche Sicherheit vor. Respekt ist immer gut, aber wenn sich jemand leichtfertig etwas aussetzt, weil er nicht weiss, dass beispielsweise seine eigene Gesundheit bereits stark geschädigt ist, ist verantwortungslos. Jeder von euch weiss in wie vielen eurer Staaten massivste Luftverschmutzung herrscht und die Menschen dort ebenfalls vorgeschädigt sind. Weil es dort aus politischen und wirtschaftlichen Gründen keine Infektionsfälle geben darf, sterben wohl viele Menschen trotzdem daran, nur wird einfach eine andere Todesursache veröffentlicht. Wer kann sagen, dass eine verstorbene Person ohne das Virus nicht iom gleichen Zeitraum gestorben wäre wegen der bereits bestehenden Immunschwäche. Unerklärlich ist doch auch, warum die sogenannten Fallzahlen immer höher werden, die Verstorbenen oder die Genesenen aber von diesen Zahlen nicht abgezogen werden, diese sind ja kein Fall mehr.

Weiter zeigt das Virus auch auf, dass man lediglich die Eigenverantwortung abgibt, wenn man überzeugt ist, dass andere eigene Probleme lösen sollen. Es ist legitim, bei euren schulmedizinische Ärzten oder alternativen Fachleuten Unterstützung zu holen und deren Meinung einzuholen. Niemand muss aber diese Meinung übernehmen und schon gar nicht darf man darauf setzen, dass diese für andere etwas umsetzen können. Nur jeder Mensch kann für sich selber etwas umsetzen, alles andere ist Information. Unter den Menschen mit schwachem Immunsystem sind neben Umweltsünden wie der Luftverschmutzung auch viele, deren Immunsystem massiv geschwächt worden ist, weil sie auf Aussagen der genannten Personenkreise blind vertraut haben, auch in der Hoffnung, dass diese die Probleme der Betroffenen lösen würden. Aber genau dadurch sind diese Menschen einem viel grösseren Risiko ausgesetzt, dass sich neben dem ursprünglichen Problem noch weit gravierendere Probleme als Nebenerscheinung auftreten können.

Mysteriös ist auch der Ursprung der Verbreitung. Wenn ihr da ein bisschen nachforscht, werdet ihr feststellen, dass gleich am Anfang eine völlig andere Quelle genannt wurde und erst danach ein Frischmarkt und später verschiedene Tiere als Quelle genannt wurden. Die wirklich Quelle wird wohl aber nie an die Menschheit gelangen.

Der Virus will der Menschheit aufzeigen, dass man endlich mehr Sorge zur Umwelt haben soll, Mutter Erde nicht immer nur ausbeuten soll und mehr auf Ressourcen der Wiederverwertung und der Haltbarkeit der Produkte setzen soll! Leider ist dies etwas, was wohl kaum wahrgenommen werden dürfte. Ohne Wegwerfgesellschaft und stetiges Wachstum der Menschheit und der ebenso stetigen Verschiebung ganzer Völker gibt es kein Wirtschaftswachstum und die Reichen können nicht reicher werden. An Reichtum ist eigentlich nichts auszusetzen, wenn das Geld nicht gehortet wird. Es muss im Fluss bleiben dann ist es eine positive Energie, die man auch austauschen kann. Wird Geld gehortet verliert es seine positive Energie und das fällt auf die Gierigen wieder zurück, sei es in der jetzigen oder einer späteren Inkarnation. Zudem sollte stets ein Teil des Energieaustausches auch wieder in irgend einer Form an Menschen fliessen, bei denen Mangel herrscht und die damit aber auch Sinnvolles umsetzen können.

Habt Vertrauen zu euch selber und folgt euren Eingebungen. Es geht nicht darum irgendwelche Personenkreise auszuschliessen oder deren Meinung generell in Frage zu stellen. Wichtig ist aber, dass sich jeder immer wieder für sich selber Gedanken und Überlegungen macht, wie er mit anderen Informationen umgeht und was für ihn stimmig ist zur Umsetzung, egal was andere dazu sagen. Das ist Eigenverantwortung!


Urs Saladin www.vitalleben.ch

ADRESSE

Dein Medium

Marenstrasse 48

CH - 4632 Trimbach

+41 (0)79 355 64 87

HILFE
  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • Instagram Social Icon